FAHRSCHULE Samstagern ZH


Features

COMPARE PACKAGE FEATURES

Storage Space

Email Accounts

Users

Standard Abo

chf 1'000.-

Statt chf 1'200.-

- 12 Fahrlektionen

- Admin & Versicherungsgebühr inkl.

Angebot Gültig bis 31.08.2023

Fahrstunden für Samstagern ZH – mit neuer Lernmethode zum Erfolg

Ihr zuverlässige Fahrschule in Samstagern und Umgebung

Wir von der FAHRZONE sind Ihre zuverlässige Fahrschule in Samstagern ZH für einen erfolgreichen Führerschein.

Sie planen, Ihren Führerschein zu machen? Dann melden Sie sich gleich an! Mit unserer langjährigen Erfahrung haben Sie die perfekte Fahrschule aufgeschlossen. Unser kompetentes Team wird Sie bei Ihrer Fahrausbildung in Ihrer Freizeit unterstützen. Unsere Kurse sind bewährt, familiär und werden durch aktuelle, Technologien ergänzt. Und unser Preis-Leistungs-Verhältnis ist supergünstig! Lernen Sie von Profis, bei uns sind Sie genau richtig!

Fahrschule FAHRZONE – kompetente Fahrschule für Samstagern ZH

FahrschülerInnen aus Samstagern profitieren von einem neuen Konzept, das sich vom veralteten Modell verabschieden möchte. Das erforderliche Fachwissen soll den Kunden und Kundinnen in möglichst kurzer Zeit vermittelt werden. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, den Fahrschülern und Fahrschülerinnen in möglichst wenigen Fahrstunden das notwendige Wissen für die praktische Fahrprüfung zu vermitteln. Fahrschule FAHRZONE möchte ein sicheres und faires Umfeld schaffen, damit die angehenden Fahrer und Fahrerinnen im Strassenverkehr sicher sind, ohne ein Vermögen dafür auszugeben. Dank der modernen A-Klasse können die Fahrschüler und Fahrschülerinnen ihre Fahrstunden sicher absolvieren und machen zusätzlich noch eine gute Figur. Die Ausbildung erfolgt im Automatikgetriebe. Für Express Fahrstunden in Samstagern können bis zu 3 Termine pro Woche gebucht werden. Die Fahrstunden finden Montag bis Samstag statt. Der Unterricht erfolgt gemäss den neuesten, methodisch-didaktischen Kenntnissen.

FAHRZONE - Deine Fahrschule in deiner Region! Jetzt Führerschein machen

Gute Gründe warum du mit uns das Autofahren lernen solltest.

BESTE AUSBILDUNG

100%

PROFESSIONELL

100%

MODERNE AUTOS

100%

SCHNELL AM ZIEL

100%

MEHRSPRACHIG

100%

KOMBI-ANGEBOTE

100%

EFFIZIENT

100%

EXPRESS FAHRSTUNDEN

100%

Wir glauben an die Zukunft und die Win-Win-Situation.

• Wir helfen Ihnen bei Ihrem Traum vom Führerschein

• Erleben Sie einen entspannten Unterricht in familiärer Atmosphäre

• Wir geben es den Fahrschülern mit unserer Verkehrspsychologie leicht

• Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Prüfung bestehen

• Klicken Sie jetzt auf den Button. Wir freuen uns, Sie persönlich kennenzulernen.

Eileen Stephan
Eileen Stephan
2023-05-25
Taulant ist ein super Fahrlehrer! Die Fahrstunden haben Spass gemacht und ich konnte viel lernen. Ich kann ihn definitiv weiterempfehlen! 🙂
Dominik Stocklin
Dominik Stocklin
2023-05-22
Beste Fahrlehre wos je gäh het, immer viel nerve und Geduld gha, au sehr en symphatische mensch , Ahh alli Brudis so dusse gönnd bi ihm go lerne hehe😅
NoName
NoName
2023-05-15
Die Atmosphäre während den Fahrstunden war immer sehr entspannt und auch der Humor kam nicht zu kurz:) Taulant ist ein sehr aufmerksamer Fahrlehrer mit viel Geduld und hilfreichen Ratschlägen. Ich konnte dadurch schnell Fortschritte erzielen. Ich würde Taulant definitiv weiterempfehlen! Vielen Dank für den tollen Fahrunterricht!
Mari DeDe
Mari DeDe
2023-04-25
Für mich eine 100%-tige Weiterempfehlung! Mein Fahrlehrer Taulant geht sehr professionell vor. Die Lektionen sind klar strukturiert und ich wusste stets, was auf dem Plan steht. Er schafft es auf jeden einzelnen Fahrschüler einzugehen und ich wusste immer, wo Verbesserungspotenzial besteht. Taulant hat mich super auf die Autoprüfung vorbereitet, so dass ich auch - trotz grosser Nervosität - beim 1. Mal bestanden habe. Neben seiner Professionalität ist Taulant auch menschlich top. Ich würde sofort wieder bei Fahrzone Fahrstunden nehmen und es jedem weiterempfehlen! DANKE!
Lenti
Lenti
2023-04-18
Taulant ist ein sehr guter Fahrlehrer, er erklärt exakt, langsam und hat viel Geduld. Dank ihm hab ich sehr schnell gelernt und beim erstenmal bestanden. Ich würde FAHRZONE jederzeit weiter empfehlen 👍
Baran Gül
Baran Gül
2023-04-04
Super Fahrstunden. Der Fahrlehrer erklärt die Strassensituationen super gut. Ich war mehr als zufrieden. Er bringt einem sehr gut bei wie man stress und auch Gefahrensituationen im Verkehr meistert. Ich kann die Fahrzone nur weiterempfehlen.
Sindre
Sindre
2023-03-30
Ich kann Fahrzone GmbH nur weiterempfehlen. Taulant hat mir sehr viel in sehr kurzer Zeit beigebracht und es hat immer viel spass mit ihm als Fahrleherer gemacht. Danke Vielmals Taulant Liebi Grüss Sindre
vicky xy
vicky xy
2023-03-22
Die Fahrstunden waren lehrreich und haben spass gemacht. Ich habe immer super Rückmeldungen bekommen und immer gewusst was ich noch verbessern muss.
Serhat Besili
Serhat Besili
2023-03-02
Ich habe meine Fahrstunden bei der Fahrzone gemacht und empfehle es jedem weiter. Die fahrstunden waren lehrreich und zugleich auch sehr unterhaltsam. Ich empfehle es wirklich jedem weiter.
Miriam Jabbouri
Miriam Jabbouri
2023-02-14
Ich habe alles auführlich erklärt bekomme und konnte schnell fortschritte erzielen. Ich würde Taulant jederzeit weiterempfehlen!

Die Abholung erfolgt an deinem Wunschort.

Unser Preis-Leistungs-Verhältnis ist supergünstig!

Sei du unser nächstes Erfolgserlebnis

Lass uns gemeinsam deine Erfolgsgeschichte schreiben!

Häufige Fragen (FAQ)
Fahrschule Samstagern ZH

Um den Führerschein zu erhalten, benötigt man folgende Dinge bzw. geht meistens in der folgenden Reihenfolge vor:

Nothelfer

Du machst den Nothelfer-Kurs. Die Ausbildung dauert ca. 10 Stunden. Der Nothelfer-Ausweis ist 6 Jahre gültig. Der Kurs kann schon vor dem 16. Altersjahr absolviert werden.

Sehtest

Du musst bei einem anerkannten Optiker den Sehtest machen, falls Dein letzter Sehtest älter als 2 Jahre ist.

Wenn Du schon einen Ausweis in einer anderen Kategorie hast, für den Du einen Sehtest machen musstest, dann gilt dieser Sehtest auch heute noch, sofern er nicht vor mehr als 2 Jahren gemacht wurde.

Gesuchsformular

Du brauchst:

– ein farbiges Passfoto

– den Sehtest

– Kopie von Identitätskarte bzw. Ausländerausweis

Bringe das Gesuchsformular persönlich zum Strassenverkehrsamt oder zur Einwohnerkontrolle. Nothelferausweis, schweizerische Identitätskarte bzw. Ausländerausweis jeweils im Original nicht vergessen. Das Gesuch kann frühestens einen Monat vor dem 17. Geburtstag gestellt werden

Theorieprüfung

Wenn Du bereit bist, dann melde Dich per Internet für die Theorieprüfung

Lernfahrausweis

Du erhältst den Lernfahrausweis per Post. Der Lernfahrausweis ist 24 Monate gültig.

Verkehrskunde VKU

Muss vor der praktischen Prüfung absolviert werden und darf nicht länger als 2 Jahre zurückliegen, ausgenommen Inh. Kat. A, A1 oder B1.

Fahrstunden

Im Besitze des Lernfahrausweises. Begleitperson erforderlich. Lernfahrten dürfen nur mit einem Begleiter unternommen werden, der das 23. Altersjahr vollendet hat und seit mindestens drei Jahren den Führerausweis Kat. B und diesen nicht mehr auf Probe besitzt.

Praktische Prüfung

Falls Du die Praktische Prüfung nicht in Deinem Wohnkanton ablegen möchtest, kannst Du beim Strassenverkehrsamt Deines Wohnkantons ein Gesuch zum Ablegen der Führerprüfung in einem anderen Kanton einreichen.

Führerausweis

Du erhältst Deinen Führerausweis nach bestandener Püfung per Post.

WAB Kurs

Nach bestandener praktischer Prüfung musst Du innerhalb von einem Jahren den WAB-Kurs besuchen. Empfohlen ist, innerhalb von 6 Monaten.

Ausweis Umtausch

Stelle beim Strassenverkehrsamt frühestens einen Monat vor dem Ablaufdatum des Führerausweises auf Probe ein Gesuch um die Erteilung eines unbefristeten Führerausweises. Das Gesuchsformular bekommst Du vom WAB-Kursveranstalter.

Fahrstunden sind in der Schweiz nicht obligatorisch. Es ist jedoch empfehlenswert zu einem Fahrlehrer/in in den Unterricht zu gehen, denn eine gewissenhafte und gründliche Ausbildung ist Voraussetzung zum Gelingen der praktischen Prüfung. Dazu verhelfen auch private Fahrten um das Gelernte zu üben und zu automatisieren, Routine zu erlangen und möglichst viele Erfahrungen zu sammeln.

Grundsätzlich kann man natürlich nie ganz genau vorher sagen, wie viele Fahrstunden jemand bis zum Führerschein benötigt.

Der gesamtschweizerische Durchschnitt der letzten Jahre liegt bei 30 Fahrstunden. In der Regel benötigen die Fahrschüler aber  ca. 15-30  Fahrstunden, bis sie den Führerschein erhalten.
Das sind ca. CHF 1’500,- bis CHF 3’000,-.

Dies hängt von verschiedenen Faktoren (Lernfähigkeit, Motivation, Konzentration, Auffassungsgabe, Talent, private Fahrten usw.) ab.

1. In den vergangenen Jahren hat die Verkehrsdichte enorm zugenommen, und neue Verkehrsteilnehmer wie z.B. E-Velos & E-Trottinetts stellen uns vor neue Herausforderungen. Hinzu kommt, dass Viele auf der Strasse rücksichtslos sind, es wird gehetzt und es entsteht schnell ein spannungsgeladenes Umfeld. Entsprechend konnte man früher viel «entspannter» Fahren lernen und brauchte somit auch weniger Fahrstunden.

2. Fahrschüler*innen, die schon mit dem Roller oder Motorrad im Verkehr unterwegs sind, oder regelmässig Traktor fahren, bringen einen wichtigen Erfahrungsschatz mit und benötigen natürlich auch weniger praktischen Unterricht.

3. Gewisse Schüler*innen sind einfach sehr talentiert, im Prinzip fürs Autofahren «geboren».

4. Und nicht zuletzt… wer nur wenige Fahrstunden hatte, erzählt das gerne und mit Stolz. Wer nahe beim Durchschnitt, oder sogar darüber liegt, schweigt lieber oder «vergisst» auch mal ein paar Lektionen. 😛 Entsprechend hört man natürlich oft nur die «positiven» Geschichten.

Grundsätzlich ist es ganz einfach. Wer vor dem 20. Geburtstag den Lernfahrausweis erhält, muss zukünftig 1 Jahr den Lernfahrausweis besitzen, bevor er/sie die praktische Prüfung absolvieren kann.

Weil die Änderungen den Jahrgang 2003 und teilweise auch die Jahrgänge 2001 und 2002 diskriminiert hätten, wurden folgende Übergangsfristen definiert:

Jahrgänge 2001 & 2002: Wer den Lernfahrausweis vor dem 31. Dezember 2020 erhält, muss die einjährige Lernphase nicht durchlaufen. Anschliessend gelten die neuen Bestimmungen auch für diese Jahrgänge.

Jahrgang 2003: Wer den Lernfahrausweis bis zum 31. Dezember 2021 erhält, kann mit 17 schon loslegen und muss die 1-jährige Lernphase nicht durchlaufen. Die Prüfung Kat. B/BE kann man frühestens ab dem 18. Geburtstag machen.

Ab 2022 gilt dann für alle: Wer noch nicht 20 Jahre alt ist, muss vor der Autoprüfung mindestens ein Jahr im Besitz des Lernfahrausweises sein.

Das ist richtig. Im Rahmen der Opera-3 Revision wurde per 01.02.2019 der so genannte «Automaten Eintrag» im Führerschein gestrichen. Es wird also nicht mehr unterschieden, ob die praktische Führerprüfung mit Handschaltung oder mit automatischem Getriebe absolviert wurde. Alle Junglenker dürfen seither auch Fahrzeuge mit beiden Getrieben lenken.

In unserer Richterswil Fahrschule haben Sie viele Vorteile. Einige davon sind:

  • Wir bieten Automatik an und damit lernt man schneller fahren
  • Unser Schule ist kostengünstig
  • Wir haben freundliche und geduldige Fahrlehrer
  • Die kompletten Unterlagen der Fahrausbildung sind online in der Fahrschüler-App. Sie können jederzeit auch privat üben.

Nervosität vor einer Prüfung ist normal, beim einen mehr als beim anderen. Diese verfliegt aber meistens kurz nach dem Beginn der Prüfung. Vermeiden Sie Experimente mit Beruhigungsmedikamenten, die Sie nicht kennen. Räumen Sie sich genügend Zeit ein, um zusätzlichen Stress zu vermeiden. Machen Sie sich nicht unnötige Sorgen, wir werden vor der praktischen Prüfung verschiedene Prüfungsrouten abfahren und speziell komplexe Verzweigungen anschauen. Ebenfalls werden alle Manöver noch einmal repetiert. Wer gut vorbereitet ist, hat nichts zu befürchten und kann relativ gelassen an die Prüfung gehen.

Ihr Auto können Sie nach Erhalt des Führerscheins beim Strassenverkehrsamt Zürich anmelden.

Verkehrskunde VKU

Copyright © 2023 - Alle Rechte vorbehalten.

×
×

Warenkorb